1.Berliner Forum für 3D-Technologien in der Medizin und Medizintechnik am 16.2.18

Am 16.2.18 veranstalteten die leitenden Mitarbeiter des 3D-Druck Labors/Fachbereich Mathematik der TU Berlin Herr Dipl. Ing. Ben Jastram und Herr Joachim Weinhold, Meisterschüler in Kooperation mit Frau Dr. Andrea Lietz-Partzsch, Verband3DDruck e.V. das 1. Berliner Forum für 3D-Druck Technologien in der Medizin und Medizintechnik.

Neben interessanten Kurzvorträgen zur Anwendung des 3D-Drucks in der Tiermedizin (Prof. Hildebrandt/Leibniz Institut), zur optischen Versorgung durch 3D-Druck gefertigte Brillen (Herr Ketzlar, Optikstudio Framepunk) und Neuem aus der Mikrofilamenttechnik (Herr Deurer, 3dk.berlin)  führten Herr Jastram und Herr Weinhold die Teilnehmer durch das 3D-Druck Labor. Zwischen den Teilnehmern entstanden rege Diskussionen und neue Ideen sowie Kooperationsmöglichkeiten wurden entwickelt.  Resümierend kann so diese Veranstaltung als gelungener Auftakt zu einer Reihe weiterer geplanter Treffen gewertet werden, die zur Vernetzung der verschiedenen im 3D-Druck Bereich tätigen Wissenschaftler, Hersteller und Forscher beitragen soll.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mitglied werden!
0
Kommentare