Foren

Aus der Arbeit und Erfahrung heraus wurden die Querschnittsthemen Forschung, Bildung, Recht, Normung und Nachhaltigkeit festgelegt, mit denen sich der Verband kontinuierlich beschäftigt. Darüber hinaus ergänzen Branchenthemen wie Medizin, Bauen oder Material die Verbandsarbeit. Für jedes dieser Felder konnten wir einen Themenpaten gewinnen, der diese mit interessierten Mitgliedern im Themenforum inhaltlich vorantreibt. Sollten Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an berlin@verband3ddruck.berlin

Möchten Sie mehr erfahren, an Themen die einzelnen Foren derzeit arbeiten? Die Zusammenfassung des 3DKonzeptLab 2019 finden Sie hier. 

Forum Forschung

Themenpate: Dr. Stefan Kamlage
Dr. Stefan Kamlage beschäftigt sich seit 2016 mit der 3D-Druck und ist als Transferscout für das Thema Leichtbau im Forschungsbereich PYCO des Fraunhofer IAP für das Projekt Innovation Hub 13 tätig.

 

Ergebnisse des Forums Forschung des 3DKonzeptLab 2019

 

Forum Normung

Themenpate: Volker Seibicke
Volker Seibicke arbeitet in leitender Position beim DIN Institut in Berlin.

Forum Nachhaltigkeit

Themenpaten: Alice Drooghmans, Marie-Lucie Linde 

Alice Drooghmans – gebürtige Belgierin – ist Betriebswirtin und Unternehmensberaterin. Als Gründerin von Drooghmans International LTD berät sie Unternehmen und Institutionen vor allem bei der Entwicklung von nachhaltigen Geschäftsideen, national und international.

 

 

Foto: Kerstin Jana Kater

Marie-Lucie Linde ist Beraterin für Nachhaltigkeit und Unternehmenskultur sowie Kommunikationsexpertin. Als zertifizierte CSR-Managerin (FA) berät sie Unternehmen bei der Integration von Nachhaltigkeit in eine werteorientierte Unternehmenskultur und -führung.

Ergebnisse des Forums Nachhaltigkeit des 3DKonzeptLab 2019.

Forum Material

Themenpate: Christina Arndt

Christina Arndt ist Produkt Designerin aus Berlin und beschäftigt sich besonders mit nachhaltigen Materialien.

Die Kennzeichnung und Setzung von Standards und neue und alternative Materialien im 3D Druck sowie innovative Prozesse der additiven Fertigung sind Kern ihrer Arbeit.

Momentan studiert sie an der Technischen Universität Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und arbeitet freiberuflich als Produktdesignerin.

Mitglied werden!