Deutsche 3D-Druck-Challenge

13.04.2021

Eine Initiative der Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm | University of Applied Sciences

Ihr habt eine gute Idee zu einem 3D-gedruckten Produkt? Und Ihr habt eine Idee, wie man damit Geld sparen oder Geld verdienen kann? Dann macht mit bei der Deutschen 3D-Druck-Challenge.

Alle Details zur Challenge

Ab­lauf der Chal­len­ge

Ihr könnt einzeln oder in Gruppen bis zu max. 3 Teilnehmern mitmachen, und es geht ganz einfach. Ihr braucht nur:

  1. anmelden, (Anmeldung zur Deutschen 3D-Druck Challenge 2021 startete am 01.03.2021)
  2. ein eigenes Produkt bzw. Teil entwerfen,
  3. das Teil selbständig mit einer beliebigen 3D-Drucktechnik ausdrucken,
  4. das gedruckte Teil aus verschiedenen Blickwinkeln fotografieren,
  5. ein Plakat für eure Idee entwerfen (Eine Vorlage dafür bekommt ihr zugesendet)
  6. das fertige Plakat per E-Mail schicken

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mitglied werden! Newsletter
0
Kommentare