FOGRA 3D-Forum

Veranstaltung am 21. Oktober 2021 – 09:00 bis 16:30 Uhr

Managing 3D Reality:

• Bionisches Auge aus dem 3D-Drucker

• 3D-Anwendungen in der Architektur

• Farbmanagement in Augmented und Virtual Reality

• 3D-Druck in der Requisiten- und Filmindustrie

 

Details zum geplanten Programm:

ab 8.30 Uhr  Get together Kaffee

09:00 Uhr – Dr. Andreas Kraushaar, Fogra e.V. –  Eröffnung

09:05 Uhr – John Santiago da Silva, Bayer. Landeskriminalamt – Keynote: Spurensicherung in 3D: Über die Zukunft der Tatortsicherung und der Bedeutung der Farbgenauigkeit

1_ Erfolgreich im 3D-Druck – Teil I

10.00 Uhr – NN –  Verband 3DDruck – 3D-Druck in DACH – Wie finde & qualifiziere ich Mitarbeiter für den 3D-Druck

10:30 Uhr – Kaffeepause

11.00 Uhr – Dr. Philipp Urban, Fraunhofer IGD – Grafischer 3D-Druck in der Medizin – 3D gedruckte Augen

11.30 Uhr – Jörn Henrik Stein, Schiner 3D Repro – Grafischer 3D-Druck für Architekturmodelle – ein GameChanger

12.00 Uhr – Martin Schaich, Arctron 3D-Farberfassung für Archäologie-Anwendungen (angefragt)

12:30 Uhr – Mittagspause und Besuch Fogra 3D-Lab

2_ 3D-Druck: Technik

13.30 Uhr – Dr. Marco Mattuschka, Vizoo – Visualisierung von Textilien –Was Blender und Co. für die farbechte 3D-Darstellung brauchen

14.00 Uhr – Dr. Andreas Kraushaar, Fogra – Farbprofilierung von 3D-Drucker – Stratasys versus Mimaki – ein Praxisvergleich  (Mit anschließender gemeinsamer Probenbewertung (15 Min extra)

14:45 Uhr – Kaffeepause

3_ Erfolgreich im 3D-Druck – Teil II

15.00 Uhr – Ralf Deuke, Creabis GmbH – Z.B. Von einfarbig zu vollfarbig und vom Prototyp zur Produktion: Erwartungshaltung von Endkunden und prof. 3D-Druckdienstleistern – Oder HP MJF – wie reif ist die Technik und schließt sie farblich zu Stratasys und Mimaki auf? angefragt

15.30 Uhr – tbd

16.00 Uhr – tbd

16:30 Veranstaltungsende

 



alle Veranstaltungen anzeigen