Mitgliedschaft auf Gegenseitigkeit: Trägergesellschaft e.V. des Kunststoffinstituts Lüdenscheid und Verband 3DDruck e.V.

Berlin/Lüdenscheid, 1. August 2018 – Seit Frühjahr 2018 ist das Kunststoff-Institut Lüdenscheid ordentliches Mitglied im Verband 3DDruck. Das Institut bietet ein umfassendes Portfolio an Dienstleistungen. Ab heute wird diese Mitgliedschaft in eine Mitgliedschaft auf Gegenseitigkeit umgewandelt: Der Verband 3DDruck wird Mitglied in der Trägergesellschaft e.V. und umgekehrt.

Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid – gegründet 1988, zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und mit akkreditiertem Prüflabor nach DIN EN ISO/IEC 17025– beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Steigerung der Qualität und Wirtschaftlichkeit von Spritzgussteilen aus Thermo- und Duroplasten und ist einer der erfahrensten Anbieter auf diesem Sektor.

„Wir freuen uns, die schon laufenden, intensive Zusammenarbeit auf noch breitere Füße zu stellen“, sagt Torsten Urban Projektleiter des Polymer Training Centres am Kunststoff-Institut Lüdenscheid.

Die Vertiefung der Zusammenarbeit liegt auch im Interesse des Verbandes 3DDruck e.V.: „Wir können die Vernetzung hinsichtlich Bildung und Ausbildung mit der Politik so noch effektiver kommunizieren und belegen“, ergänzt der V3D Geschäftsführer Udo Sonnenberg.

Im Verband 3DDruck sind aktuell über 20 Unternehmen bzw. wissenschaftliche Einrichtungen Mitglied; darunter Dachser, Makerbot, PROTIQ, TÜV Süd, Veritas und Fraunhofer IAP.

Verband 3DDruck e.V., Albrechtstraße 13, 10117 Berlin | Udo Sonnenberg, Geschäftsführer, E-Mail: berlin@verband3ddruck.berlin

Mitglied werden!