3DKonzeptLabs 2021

Bei den 3DKonzeptLabs lädt der Verband 3DDruck alle Interessierten der Additiven Fertigung dazu ein, sich über Trends und Innovationen zu informieren. Nationale und internationale Redner stellen aktuelle Projekte vor. Im Mittelpunkt stehen Gedankenaustausch und Vernetzung.

 

 

Wir danken den Partnern des 3DKonzeptLabs2021:

BuildungLab – 09:00 bis 10:30 Uhr – (in deutscher Sprache) 

09:00 bis 09:15 Uhr

Begrüßung  – Florian von Hennet, Vorstand V3D

Impuls – 3D Betondruck – Eine neue Revolution des Bauwesens? – Prof. Stefan Neudecker, Folkwang Universität Essen

09:15 bis 10:00 Uhr

Häuser aus dem Drucker – womit und wo wir in Zukunft wie bauen?

Moderation: Sascha Peters und Stefan Neudecker 

  • Der 3D-Gebäudedruck und seine Bedeutung für die Zukunft des Bauens – Hon.-Prof. Dr. Sascha Peters, Haute Innovation – Zukunftsagentur für Material und Technologie 
  • Das erste gedruckte Gebäude Deutschlands-  Jan Graumann, PERI Group
  • Mehrwerte in der Architektur durch additive Produktionsprozesse – Jörg Petri, BASF 3D Printing Solutions GmbH
  • print offsite – Fertigung von Betonbauteilen – Hendrik Lindemann, Aeditive GmbH
10:00 bis 10:30 Uhr

Talk mit allen Rednern / Möglichkeit zur Diskussion

„Wie verändert der 3D-Druck das Bauen der Zukunft?“

und Resümee durch Marc Schmit, playze architects „Architektonische Potenziale des 3D-Druck“

10:30 Uhr – Ende BuildingLab

SustainLab – 11:00 bis 12:30 Uhr – in englischer Sprache 

11:00 bis 11:15 Uhr

Begrüßung  – Florian von Hennet, Vorstand V3D

Impuls: Sustainability and Additive Manufacturing – Christoph Völcker, Innovation Lab AM – Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

11:15 bis 12:00 Uhr

Sustainability – Products and Perspectives

Moderation: Marie Lucie Linde und Christoph Völcker

  • „Nature’s single material design strategy. Brushing away old paradigms of sustainability“ (Finalist 3DPC) – Philipp Süß, Owner Süß & friends
  • Increasing the Sustainability of Electric Bicycles using Additive Manufacturing and Remanufacturing – Jan Koller, Fraunhofer IPA, Bayreuth 
  • 3D printing from mushrooms – a renewable raw material (Finalist 3DPC) – Ana Goidea, Lund University, Denmark (Inquiry)
  • The printed steak – food from stem cells? (Finalist 3DPC) – Nechama Averick, MeatTech3D, Israel (Inquiry)
12:00 bis 12:30 Uhr

Talk mit allen Rednern / Möglichkeit zur Diskussion

Thema tbd

12:30 Uhr – Ende SustainLab

LifestyleLab – 13:00 bis 14:30 Uhr – in deutscher Sprache 

Impuls – „3D-Farbkommunikation – Farbgenauigkeit vom Scan bis zum Druck – Gestern, Heute und Morgen“ – Dr. Andreas Kraushaar, FOGRA Forschungsinstitut für Medientechnologien e.V.

13:15 bis 14:00 Uhr

Lifestyle in 3D – aus der Nische in die Serie?

Moderation: Philipp Freudenberg, botspot AG und Andreas Velten, IFA 3D  

  • Innovative Urban Bikes von Morgen mit Hilfe von additiven Technologien formen (Finalist 3DPC) – Silke Walter, Marketing & PR, Urwahn Bikes

  • hugefancy // Großformatiger DIY 3D-Drucker mit Granulatextruder (Finalist 3DPC) – Chris Walter, Designhaus Halle

  • Self adjusting Fire – die Vereinigung von 4D- und Metalldruck (Finalist 3DPC)Felicia Hamm, Hochschule Darmstadt (angefragt)
14:00 bis 14:30 Uhr

Talk mit allen Rednern / Möglichkeit zur Diskussion

„Gedruckter Lifestyle – was ist möglich, wo liegen Herausforderungen?“

14:30 Uhr – Positionspapier zur Bundestagswahl – Schlussworte

Anmeldung 

Die Anmeldung ist ganz einfach: nur eine Mail schreiben und Namen und Firma/Institution nennen.

Fristen:

Anmeldefrist für den Netzwerkabend ist Donnerstag, 1. Juli 2021 – die TN-Zahl ist auf 30 begrenzt.

Anmeldefrist für die digitale Konferenz ist Dienstag, 6. Juli 2021 – Teilnahmelink wird am Mittwoch, 7. Juli versendet.

Netzwerkabend  

Endlich wieder persönliche Treffen – im Freien, mit einem kühlen Getränk und ein bisschen Grillgut – und dabei über das alle verbindende Thema philosophieren und diskutieren: beim Netzwerkabend des Verband 3DDruck e.V.  – alle am Veranstaltungstag geltenden Hygiene- und Abstandsregeln sowie mögliche Vorgaben zur Kontaktnachverfolgung halten wir selbstverständlich ein.

Wir laden ab 17:00 Uhr ein. Eine persönliche Anmeldung (bis Donnerstag, 1. Juli) ist unbedingt erforderlich.

Der Veranstaltungsort ist inzwischen eine gute Tradition geworden: das „Gärtchen“ bei VIA Blumenfisch.

Kommen Sie zur RASTSTÄTTE, GSG-Hof Geneststr. 5, 10829 Berlin und folgen dann der Ausschilderung „Netzwerktreffen V3D“. Parkplätze stehen auf dem Grundstück nicht zur Verfügung. In der Regel sind in der näheren Umgebung am Abend Parkplätze zu finden. Der S-Bahnhof Südkreuz ist fußläufig erreichbar.

Teilnehmergebühren 

Wir bieten auch diese Veranstaltung wieder kostenfrei an, freuen uns aber sowohl über eine freiwillige finanzielle Unterstützung. Oder – noch besser – Sie werden direkt Mitglied im Verband. Das freut uns noch mehr!

Die Kontoverbindung für freiwillige Beiträge unter dem Stichwort „3DKonzeptLabs2021“ ist die Weberbank Actiengesellschaft DE87101201001004040799

Technische Umsetzung 

Die Umsetzung erfolgt digital – der Zugangslink wird allen angemeldeten Teilnehmern am Tag vor der Veranstaltung zugesendet. Die Installation einer Software ist nicht notwendig. Wir bitten um Anmeldung mit Klarnamen.

Die Veranstaltung wird mitgeschnitten, sofern dies von den Referenten freigegeben wurde. Schalten Sie Ihre Kamera aus, wenn Sie selbst nicht sichtbar sein möchten. Die freigegebenen Mitschnitte werden im Anschluss an die Veranstaltung auf unserer Website veröffentlicht.

Mitglied werden! Newsletter